Hallo Gast
|


 
Home » News

von Hendrik
03.09.2019
Nach dem furiosen Heimsieg gegen den FC Augsburg am vergangenen Wochenende, welches gleichzeitig den Auftakt in die Bundesligasaison 2019/2020 darstellte, stand bereits ein absolutes Highlight als erstes Auswärtsspiel vor der Tür. Unser Gastspiel beim 1. FC Köln.

Bei hochsommerlichen Temperaturen und kühlen Getränken im Gepäck machten wir uns aus Münster mittels Auto auf den Weg Richtung Domstadt. Die Anreise verlief so entspannt, wie eine Fahrt verlaufen kann, wenn man auf einem Freitagnachmittag auf die glorreiche Idee kommt die A1 zu bereisen. Da drückt schon mal die Blase, wenn man die restlichen 20km zeitlich zu optimistisch einschätzt bei stark stockendem Verkehr.
Nichtsdestotrotz schafften es pünktlich zum Stadion, wo bereits Reisegruppen aus Dortmund und Wermelskirchen auf uns warteten.

Die weitere Zeit bis zum Anstoß verging wie im Flug, traf man doch noch einige Freunde, denen man vergangene Woche beim ersten Heimspiel noch nicht über den Weg gelaufen war.
Das Spiel startete und vor allem die Kölner bestachen in den ersten 45 Minuten mit einer engagierten Leistung, der unsere Borussia wenig entgegen zu setzen hatte. Einen richtigen Spielfluss wollte sich einfach nicht auf unserer Seite einstellen. Lediglich ein Freistoß von Reus kam gefährlich auf das Tor von Horn. Bereits in den ersten 20 Minuten hatten die Kölner die Führung auf dem Fuß, konnte Ihre Chancen bis dahin aber nicht für sich nutzen. Es dauerte jedoch nur bis zur 29. Minute als nach einer Ecke die verdiente 1:0 Führung für den FC auf der Ergebnistafel stand.
Aus Borussensicht knüpfte die zweite Halbzeit zuerst nahtlos an die Kräfteverhältnisse der ersten an. Sukzessive konnten wir uns aber (Groß-)Chancen erspielen, die Horn aber (leider) allesamt vorerst halten konnte. Bis wir jedoch in der 70. Minute durch die immer erfolgsversprechende Variante der kurzen Ecke (...) zum Ausgleich kamen. Der Jubel kannte natürlich kaum Grenzen als wir es doch noch schafften kurz vor Schluss das Spiel nicht nur zu Drehen, sondern quasi mit dem Schlusspfiff sogar noch auf 1:3 zu erhöhen. Das hatte sich nicht unbedingt so abgezeichnet über die komplette Spieldistanz. Verdientermaßen wurde im Anschluss die Mannschaft noch gefeiert und bis nächste Woche verabschiedet.

Aber letztendlich kann uns das auch ziemlich egal sein wie dieser Auswärtssieg zustande kam. Der Saisonstart ist uns mehr als geglückt und wir können als Tabellenführer dem weiteren Fußballwochenende mehr als entspannt entgegen blicken.
Nächste Woche geht es dann mit 6 Punkten im Gepäck erstmalig an die alte Försterei für ein Bundesligaspiel.
« zurück
Nächste Termine
Bundesliga22.11.2019
BVB - Paderborn
 ---
UEFA Champions League27.11.2019
Barcelona - BVB
 ---
Bundesliga30.11.2019
Hertha - BVB
 
Letztes Spiel
FC Bayern München 4:0 Borussia Dortmund
 
Nächstes Spiel
Borussia Dortmund 22.11. SC Paderborn 07