Hallo Gast
|


 
Home » News

von Sido
09.06.2017
Deutscher Pokalsieger, Deutscher Pokalsieger, Deutscher Pokalsieger, BVB!
Zweieinhalb Wochen ist es nun schon her, dass wir in Berlin auf der ganz großen Bühne den Deutschen Pokal gewonnen haben. Auch mit etwas Abstand ist es immer noch ein wahnsinnig geiles Gefühl! Zumal das ja auch alles andere als ein Spaziergang war, aber fangen wir vorne an. Nachdem im Halbfinale ja erfolgreich die Bayern rausgekegelt wurden, war klar, dass der BVB nun das vierte Mal in Folge im Pokalfinale stehen würde. Alleine das ist schon krass, wenn man bedenkt, wo wir vor gut zehn Jahren noch standen. Generell begann dort aber schon wieder das größte Problem, dass mit solch großen Spielen einhergeht. Wie treibt man nun genug Karten auf? Wir standen dort natürlich nicht alleine mit unserem Problem. Nachdem durch Verlosung und Fanclubzuteilung insgesamt neun Karten den Weg zu uns fanden, wurde kurzerhand beschlossen, unser Glück auch über den FA-Sonderzug zu versuchen. Zwei Abteile wurden gebucht, eins bekam den Zuschlag. Somit war immerhin die Hälfte der Kartenlosen versorgt. Die restlichen Schlachtenbummler fuhren am Samstagmorgen frühzeitig mit Zug bzw. Auto nach Dortmund um dort pünktlich den gebuchten Bus nach Berlin zu besteigen. Neben den neun glücklichen Ticketinhabern bestiegen auch drei Mitglieder ohne Karte den Bus mit uns. Geil, dass ihr uns trotzdem begleitet habt! Im Bus herrschte bereits gute Stimmung und nachdem eine knappe Stunde später auch der restliche Haufen eingeladen war ging es gut gelaunt und den Reiseproviant vernichtend gen Berlin.

Dort angekommen hatten wir noch knapp zwei Stunden bis zur Toröffnung zu überbrücken und ließen uns gemeinsam mit den Sonderzugfahrern an den Stadionterrassen nieder. Nachdem man dann endlich das Stadion betreten hatte und alle den Weg in den Block gefunden hatten, sollte es auch endlich losgehen. Die Stille vor der Eröffnungsfeier wurde noch mit einem schönen Wechselgesang abgerundet, sodass nun auch wirklich jeder wusste, dass das heute ne heiße Nummer werden wird. Zum Spiel selbst muss ich glaube ich nicht viel sagen, jeder von euch wird es verfolgt haben. Am Ende zählt nur der Sieg. Und Junge, war das geil! Eines der intensivsten Erlebnisse der vergangenen Jahre. Endlich durfte man mal der eigenen Mannschaft zujubeln, wie sie den Pott in die Höhe streckt. Nachdem die Mannschaft dann auch noch ein zweites Mal zum Block kam und zusammen gefeiert und getanzt war, ging es dann auch gemütlichen Tempos wieder zum Bus zurück. Dort wurde dann erstmal mit einem kühlen Gerstensaft angestoßen und vielen sah man an, dass der Sieg noch nicht hundertprozentig verinnerlicht war. Von der Rückfahrt gibt es nicht viel zu berichten. Es wurde viel getrunken, gesungen und gelacht. Nichtsdestotrotz war man dann am nächsten Morgen auch froh wieder in Dortmund angekommen zu sein und verabschiedete sich von den restlichen Mitfahrern um anschließend den Heimweg nach Münster anzutreten.

Zum Ende dieses Berichtes möchten wir uns nochmal herzlich bei den Jungs von SGRB und BSW bedanken, die uns so herzlich in ihrem Bus aufgenommen haben. Uns hat es extrem viel Spaß gemacht mit euch und wir hoffen auf weitere gemeinsame Fahrten in der kommenden Saison!
Auch möchten wir uns bei all unseren Freunden bedanken, die uns diese Saison begleitet haben. Die Grillparty nach dem letzten Heimspiel war für uns ein absolutes Highlight! Habt alle eine schöne Sommerpause und erholt euch gut. Im August greifen wir wieder an Smilie
« zurück
Nächste Termine
»19.12.2017
DFB: Bayern - BVB
»14.01.2018
BL: BVB - Wolfsburg
»19.01.2018
BL: Hertha - BVB
 
Letztes Spiel
Borussia Dortmund 2:1 TSG 1899 Hoffenheim
 
Nächstes Spiel
FC Bayern München 19.12. Borussia Dortmund
 
Busfahrten