Hallo Gast
|


 
Home » News

25
Mai
Kategorie: DFB-Pokal | Autor: Sido


Hallo Borussen,

am Samstag steht der Höhepunkt der Saison an: das Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt. Auch in diesem Jahr stehen wir im Olympiastadion in den Blöcken rund um das Marathontor. Anders als bei den vergangenen Endspielen werden sich die Gruppen und Fanclubs der SÜDTRIBÜNE DORTMUND diesmal auf beide Seiten des Marathontores verteilen. Weil der Support dementsprechend von zwei Blöcken aus koordiniert wird, muss sich niemand zwangsläufig in den regulären Gästeblock mogeln.

Ansonsten denkt daran: Alle im Trikot nach Berlin und über die gesamte Spielzeit singen, hüpfen, abgehen!

Lasst uns den Pott nach Dortmund holen! Gemeinsam zum Pokalsieg!




23
Mai
Kategorie: Bundesliga | Autor: Alex S
Samstag, 4 Uhr, der Wecker klingelt. Man könnte meinen: "Was mache ich aus meinem Leben, dass ich zu dieser unmenschlichen Zeit aufstehen muss?", aber weit gefehlt meine lieben Leser:
Augsburg is calling! Und somit führte uns das letzte Auswärtsspiel der Saison in die deutsche Mozartstadt. Knappe 20 Grad und ein strahlend blauer Himmel sollten diesen Tag noch verschönern.

Um 5 Uhr ging es dann für unsere Mitglieder und weitere Freunde los, nachdem wir noch eine Schlafmütze einsammeln durften! Gruß an dieser Stelle - der Kasten steht noch aus! Zwei volle Bullis machten sich nicht nur auf den Weg, sondern auch häufig Pause. Ich behaupte ja, die Sehnsucht nach den Freunden aus dem anderen Bulli war größer, als die, die eigene Notdurft zu verrichten, stehe mit dieser Meinung wohl aber alleine dar.

» mehr




07
Mai
Kategorie: DFB-Pokal | Autor: Sido
Die Ernüchterung im Pokal mal wieder auf die Bayern zu treffen hielt sich bei der diesjährigen Auslosung zwar in Grenzen, aber die Tatsache, dass man schon wieder nach München fahren durfte, nervte dann schon. Nachdem der Pokal zwar seine eigenen Gesetze hat, gilt anscheinend auch die Regel, dass die Bayern ein Heimspiel haben. Sei es drum, dann fahren wir halt zweimal innerhalb von zweieinhalb Wochen in die Südmetropole. Hätte ja auch schlimmer kommen können. Nachdem es in der Liga nicht so lief, sollte wenigstens im Pokal irgendwie ein Sieg her. Schließlich hatte man vor zwei Jahren im Pokalhalbfinale ja ebenfalls gute Karten und ich erinnere mich gut, dass ich mindestens ein Woche das Grinsen nicht aus dem Gesicht bekommen hab.

Glücklicherweise ließ sich das Spiel dieses Mal sogar mit einer Dienstreise verbinden und so machte ich mich bereits am Montagmorgen auf den Weg nach München. Ein zweites geplantes Auto unsererseits musste ein paar Tage zuvor abgesagt werden, da dem Fahrer kurzfristig der Urlaub gestrichen wurde. Da machste nix… Ich für meinen Teil war am Dienstagabend dann nach getaner Arbeit zum Essen bei unserem Münchener Exilanten eingeladen. Bei kühlem Giesinger wurde im Anschluss noch das erste Halbfinale geschaut. Danke an der Stelle nochmal für die Beherbergung!

» mehr




03
Mai
Kategorie: Bundesliga | Autor: Alex
Vergangenes Wochenende stand die Auswärtsfahrt zu den Bauern aus Mönchengladbach an. Hierzu machten wir uns mit einem Dutzend Jungs, begleitet durch ein ehemaliges Mitglied, auf den Weg Richtung Niederrhein. In Dortmund angekommen trafen wir die Jungs von RPSF und man organisierte sich ein gemeinsames Abteil im ersten Entlaster. Bei lecker Pils-Bier tauschte man sich über die Neuigkeiten der letzten Wochen aus und lies sich zu einer Runde Pesten verführen.
In Rheydt durften wir uns wieder der elendig langen Shuttlebusfahrt zum Stadion erfreuen. Doch dafür wurde die Laune umso besser, als wir dort angekommen unsere Davensberger Freunde trafen, die heute mit dem Bus anreisten. Auf dem Stadionvorplatz ließen die einen die Zeit bei Bier und Schabernack vergehen, während der Rest schon mal einen Platz über dem Blockaufgang sicherte.

Die Heimfans wurden standesgemäß mit (natürlich nur bildlich gesprochen) fliegenden Steinen begrüßt, ehe unsere Borussia fulminant loslegte. Nach einem Foul an dem unfassbar schnellen Pulisic verwandelte Reus vor seiner alten Kurve zum 1-0, döp döp döp dödödöpdöpdöp. Gladbach drehte das Spiel in der zweiten Halbzeit, doch der BVB zeigte eine unfassbare Moral und konnte das Spiel durch Tore von Auba und Guerreiro für sich entscheiden. Ein Torjubel, der nach den letzten anstrengenden Wochen der Mannschaft und den Fans einfach nur gut tat. Hut ab an alle Spieler für so eine Leistung – das schafft wirklich nicht jeder!

Da der Netto am Bahnhof in Rheydt natürlich nicht begehbar war, saß man bis zum Dortmunder Hauptbahnhof auf dem Trockenen. Dort deckten wir uns noch für die letzte Stunde Zugfahrt mit 2-3 Pilsetten ein und ließen den Abend ganz entspannt ausklingen. Auf Borussia!




[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 ] »
Nächste Termine
»27.05.2017
DFB: Frankfurt - BVB (Finale)
»03.06.2017
CL: Finale
 
Letztes Spiel
Borussia Dortmund 4:3 Werder Bremen
 
Nächstes Spiel
Eintracht Frankfurt 27.05. Borussia Dortmund
 
Busfahrten